Hot´n´Nasty LIVE
09.12.2022
 21 Uhr

Hot’n’Nasty existiert bereits seit Beginn der 90er Jahre und gehört zur ersten Liga der deutschen Blues- und Rockszene. 

Die Besetzung besteht aus Gründungsmitglied Malte Triebsch (Gitarre), Robert Collins (Gesang), Dominique Ehlert (Schlagzeug) und Jacob Müller (Bass).Hot’n’Nasty wurde 2020 mit dem German Blues Award in der Kategorie ’Beste Band’ ausgezeichnet und war zudem 2018 und 2019 Finalist bei der German Blues Challenge. Im September 2021 erschien Hot’n’Nasty’s aktuelles Werk ’Burn’, das wieder von Martin Meinschäfer (Aufnahmetechniker und Produzent u.a. für Henrik Freischlader, Tommy Schneller, Kai Strauss und Layla Zoe) in den Megaphon-Studios aufgenommen wurde.

Die Reaktion der Fachpresse auf ’Burn’ war überwältigend und Hot’n’Nasty wurde von diversen Magazinen zu einer der besten deutschen Bluesrock-Bands gekürt. „Hot’n’Nasty sind mit Abstand einer der stärksten Bluesrock-Bands in unseren Breiten.“, schrieb Guitar und wählte ’Burn’ zum Album des Monats September 2021 aus.

Und auch den internationalen Vergleich braucht Hot’n’Nasty nicht zu scheuen. Musicreviews berichtete zur Band: „Hot’n’Nasty kann sich locker mit den führenden Blues-Rockern aus der ganzen Welt messen“. 

So ist es nicht verwunderlich, dass internationale namhafte Rockgrößen wie z.B. Wishbone Ash, Dr. Feelgood, Walter Trout, Ana Popovic und Chris Farlowe auf Hot’n’Nasty aufmerksam wurden und die Band immer wieder als Support-Act verpflichteten. 

Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland sowie diverse TV-Specials brachten der Band eine große Fangemeinde ein. Im Ruhrgebiet, aus dem die Musiker stammen, genießt die Band bereits Kultstatus.

Super-Musiker, das abwechslungsreiche Programm und die Bühnen-Show von Hot’n’Nasty lassen jedes Konzert zu einem besonderen Ereignis werden, sowohl auf großen Festival-Bühnen als auch in den Blues-Clubs.

Grobschliff  LIVE
04.03.2023    21 Uhr
 

· Biografie
Grob geschliffen und unlackiert - das ist GROBSCHLIFF -           seit zehn Jahren
auf den Bühnen Hamburgs und Umgebung zuhause.             Sechs Freunde,                                                                            100 Jahre Bühnenerfahrung und unterschiedlichste Leidenschaften, die sich zu einer einzigartigen Mischung aus Rock, Blues und Soul - eben aus allem, was gute Musik ausmacht zusammengefunden haben. 

Von den Stones über Cream, Tina Turner und Led Zeppelin, von Lenny Kravitz über Deep Purple
bis Stevie Wonder und David Bowie - das Programm von GROBSCHLIFF ist
immer für eine Überraschung gut.
Christel am Mikro, Rü an Gitarre und Mikro, Olaf der "Rocker" am Bass, Steve
an der Leadgitarre und Mikro, die Rhythmusabteilung Sascha und Bernd an
Percussion und Drums - mehr braucht es nicht, um kleine Clubs genauso wie
große Bühnen oder private Partys zu rocken, bis der letzte Tropfen Schweiß
geflossen ist. Wer keinen Bock mehr auf "die besten Hits der 80er und 90er"
hat, besucht diese Band bei einem ihrer Gigs oder bucht sie am besten gleich
selbst....

· Mitglieder
Christel Basilon (Vocals,Percussion) Rüdiger Scharrnbeck (Gitarre, Vocals),
Steve Reineke (Gitarre, Vocals), Olaf Volquarts (Bass), Bernd Roitzsch
(Drums & Percussion), Sascha Wolff-Täger (Drums & Percussion),
· Klingt wie guter, leidenschaftlicher Rock
· Presse
„…die spielen richtig guten Rock mit einer Klasse Besetzung. Allein mit der
Stimmgewaltigkeit der Sängerin und dem optischen Eindruck punktet diese
Band schon total. It´s good groovin´ Rock! Mit leicht veränderter Besetzung
und vor allem mit erweitertem Repertoire, „mischen“ die Jungs und das Mädel das Publikum bei jeder Veranstaltung so richtig auf.